Nitrophone 2: Google-freies Smartphone mit 4,5 Jahren Updates

Zitat:

Das Nitrophone 2 von Nitrokey basiert auf dem Pixel 6 und setzt auf das besonders sichere GrapheneOS. Optional lassen sich die Mikrofone ausbauen.

Vier Monate nach dem Nitrophone 1 stellt Nitrokey die zweite Version seines Google-freien Smartphones vor. Hardwareseitig basiert das Nitrophone 2 auf dem Pixel 6 beziehungsweise dem 6 Pro von Google und profitiert damit auch von einem längeren Softwaresupport. Entsprechend wirbt Nitrokey mit 4,5 Jahren Softwareaktualisierungen bis ins Jahr 2026.
Als Betriebssystem setzt Nitrokey weiterhin auf das alternative Android GrapheneOS, das neben seiner Google-Freiheit auch viele zusätzliche Sicherheitsmechanismen implementiert, die das Ausnutzen von Sicherheitslücken und Zero Days deutlich erschweren.

Nitrokey spielt das auf Android 12 basierende GrapheneOS unverändert auf die Pixel-Smartphones, damit lässt sich das Smartphone mit der Attestation-App von GrapheneOS nach der Auslieferung auf Veränderungen überprüfen. Zudem werde das Nitrophone in einem versiegelten Karton geliefert, heißt es in der Ankündigung von Nitrokey. Natürlich lässt sich das System auch selbst auch eines der unterstützten Pixel-Smartphones aufspielen.

Quelle: Nitrophone 2: Google-freies Smartphone mit 4,5 Jahren Updates